Preisanpassungen können auch Chancen sein

Preisanpassungen können auch Chancen sein

Es wurde kein Alt-Text für dieses Bild angegeben.

Leider Gottes erreichen uns diese Schreiben immer mehr in den letzten Tagen und Wochen. Auch die PBS Branche wird von enormen Preissteigerungen am Markt nicht verschont. Je nach Produkt und Artikel sind sogar bis zu 12,5% Steigerung „angedroht“.

Der Verbrauch an Kopierpapier wird zwar von Jahr zu Jahr weniger, aber es wird doch noch Tonnenweise produziert und verbraucht. Die Digitalisierung, bzw. das gewohnte Arbeiten umzustellen, dauert doch bei vielen Unternehmen zu lange. Auch gestempelt wird immer noch viel in Deutschland. Gefühlt wird es im Zuge der Digitalisierung sogar ein wenig mehr. Denn der „digitalisiert“ Stempel wird ja nun zu dem „gebucht“ Stempel auch noch benötigt, wenn ich meine Papier Eingangsrechnung gescannt und hochgeladen habe 🙂

Ich selbst muss gestehen drucke mir auch gerne noch E-Mails aus und mache mir handschriftliche Notizen darauf. Ich komme mir mit meinen Mitte 30 dann zwar manchmal etwas altbacken rüber, aber hey, ich verkaufe ja auch Papier, Stifte und Kalender, also mach ich das auch weiter so 😀

Auch blättere ich lieber in Katalogen oder Werbeblättchen, als mir in diversen Online Shops meine nächsten Einkäufe rauszusuchen und mich über Neuheiten zu informieren. Gerade im Gespräch mit potentiellen Neukunden erwähne ich immer: Hast du mal nach Briefumschlägen in einem Online Shop gesucht? Da wirst du wahnsinnig. DIN lang, C4, B4, C5, B5, C6, C5/6, nassklebend, haftklebend, manche gar nicht klebend :-), mit Fenster, ohne Fenster, weiß, grau, braun, zu 25, 50, 100 oder 1.000 gepackt. Da wirst du wahnsinnig 😉

Dann schlage ich doch lieber den „altmodischen“ Katalog auf, da ist es übersichtlicher und einfacher rauszusuchen. Oder natürlich, weshalb viele Kunden auch gerne einfach mit uns zusammenarbeiten, nehmen diese persönlich Kontakt mit uns auf. Schreiben eine Mail, rufen an oder schreiben auf WhatsApp oder Signal eine schnelle Nachricht.

Wir nutzen aber auch gerade die Preisanpassungen um kurzfristig noch Geschäfte und Umsätze zu generieren. Wir gehen pro Aktiv auf unsere Kunden zu und informieren diese über die kommenden Preisanpassungen und konnten so sogar noch einige Umsätze generieren. Immerhin geben uns ja die Lieferanten 6-8 Wochen Vorlauf. Dieser kann genutzt werden.

Auch hier ist der persönliche Kontakt zu den Kunden ein großes Plus, was diese an der Zusammenarbeit mit uns sehr schätzen.

Es wurde kein Alt-Text für dieses Bild angegeben.
Hier die Reaktion einer Kundin die unseren Hinweis der Preisanpassungen erhalten hat. Habt Ihr schon mal so eine positive Reaktion auf eine Preissteigerung erhalten?

Neukunden konnten wir zwar noch keine Gewinnen hierdurch, aber es geht auch im Vertrieb um die Betreuung der Stammkundschaft. Diese fallen oft „nebenrunter“ und man ist nur auf der Suche nach neuen Märkten. Dabei steckt im bisherigen Kundenkreis so viel potential was noch entfalten werden möchte.

Wir sind auf einem guten Weg vom Bleistift Verkäufer mit Ladengeschäft für Schulartikel zum absoluten Fachmann für Büroausstattung im Firmenkundenbereich.

Die Neugier auf eine Zusammenarbeit ist geweckt? Dann schau doch mal im Shop vorbei https://btr.brshop24.de/

Teilen
Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

Ähnliche Artikel